Aktuelles zur Coronapandemie

Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus sind im Land Brandenburg im Wesentlichen in zwei Verordnungen und im Infektionsschutzgesetz des Bundes geregelt: Der Eindämmungsverordnung und der Quarantäneverordnung (für Ein- und Rückreisende).

Unter folgenden Links finden Sie die jeweils aktuellen Verordnungen, bzw. Gesetztestexte:

7 SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung (Lesefassung, gültig bis 09.06.2021 )

SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung (Lesefassung, gültig bis 22.05.2021)

Infektionsschutzgesetz: Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen

"Bundesnotbremse": Änderungen im Infektionsschutzgesetz

 

Die originalen Verordnungstexte inklusive der Änderungsverordnungen finden Sie im Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg (GVBI): https://www.landesrecht.brandenburg.de/dislservice/public/gvbl.jsp.


DRK Teststelle in Fürstenberg/Havel

Ort: Foyer Mehrzweckhalle, Berliner Straße 76, 16798 Fürstenberg Havel

Öffnungszeiten:
Montag, 10:00 - 16:00 Uhr
Dienstag - Donnerstag, geschlossen
Freitag, 10:00 - 16:00 Uhr
Samstag, 10:00 - 16:00 Uhr

Eine Anmeldung ist nach wie vor nicht notwendig. Die Antigen Schnelltests werden durch geschultes Personal durchgeführt. Sie erhalten direkt im Anschluss vor Ort eine Bescheinigung über das Testergebnis.

Voraussetzung für einen Schnelltest ist die Symptomfreiheit. Personen mit Corona-typischen Krankheitszeichen – wie Fieber, Husten, Atemnot, Halskratzen oder eingeschränktem Geruchs- und Geschmackssinn – können sich nicht in der Teststelle testen lassen. Sie melden sich bitte telefonisch bei Ihrem Hausarzt, damit dieser Sie beraten und bei Bedarf einen kostenfreien PCR Test veranlassen kann.

 


Was tun im Verdachtsfall?

Wer den Verdacht hat, erkrankt zu sein, sollte nicht unangemeldet in eine hausärztliche Sprechstunde gehen. Dort könnte er möglicherweise weitere Menschen anstecken. Es ist unbedingt notwendig, beim Hausarzt oder auch beim ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117 anzurufen. Die Ärzte werden gezielt nach Symptomen fragen und den Betroffenen untersuchen.

Informationen gibt auch das Gesundheitsamt über das zentrale Infotelefon. Es ist unter der Rufnummer 03301 601-3900 montags bis freitags von 08.00 bis 15.00 Uhr sowie am Wochenende von 10.00 bis 14.00 Uhr zu erreichen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes informieren unter der Hotline zu allen medizinischen Fragen rund um das Virus. Nachfragen können auch per E-Mail an das Gesundheitsamt des Landkreises gerichtet werden. Die Mailadresse lautet: ges.corona@oberhavel.de

© Stadt Fürstenberg/Havel - Impressum | Datenschutz