Friedhöfe

Friedhöfe sind Ruhestätten für unsere Verstorbenen. Sie sind Orte der Erinnerung an gelebtes Leben, des Trauerns und des liebevollen Gedenkens. Friedhöfe sind auch Orte der Kommunikation und bieten Erholungsuchenden gut vernetzte Wege in parkähnlichen Grünanlagen zur Naherholung.

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den kommunalen Friedhöfen, zu den kommunal betreuten Kriegsgräbern und kirchlichen Friedhöfen.
 


Ansprechpartnerinnen:

Friedhofsverwaltung Stadt Fürstenberg/Havel 
Rathaus, Markt 1

Frau Sarah Zabel
Zimmer: 22 / 2.OG
Telefon: 033093 346-38    
E-Mail: sarah-zabel@stadt-fuerstenberg-havel.de    

Frau Nicole Röhl        
Zimmer: 8 / EG
Telefon: 033093-346-24    
E-Mail: nicole-roehl@stadt-fuerstenberg-havel.de 
 


Kommunale Friedhöfe

  • Hauptfriedhof Fürstenberg/Havel, Friedhofsweg 2, 16798 Fürstenberg/Havel
  • Friedhof Ravensbrück, Gartenweg, 16798 Fürstenberg/Havel
  • Friedhof OT Altthymen, Altthymener Dorfstraße, 16798 Fürstenberg/Havel
  • Friedhof OT Bredereiche, Friedhofstraße, 16798 Fürstenberg/Havel
  • Friedhof OT Himmelpfort, Hausseestraße, 16798 Fürstenberg/Havel
  • Friedhof OT Steinförde, GT Großmenow, 16798 Fürstenberg/Havel
  • Friedhof OT Tornow, Waldweg, 16798 Fürstenberg/Havel
  • Friedhof OT Zootzen, Havelweg, 16798 Fürstenberg/Havel

Kirchliche Friedhöfe

  • Kirchenfriedhof der evangelisch-lutherischen Gemeinde in Steinförde
    Abzweig Steinerne Furth, Fürstenberg/Havel OT Steinförde
  • Kirchenfriedhof der protestantischen Kirche in Blumenow
    Tornower Str. 15, Fürstenberg/Havel OT Blumenow

Historische Friedhöfe

  • ehemaliger Jüdischer Friedhof Fürstenberg/Havel, Berliner Straße, Fürstenberg/Havel
     

Weiterführende Informationen der Projektgruppe Jüdische Friedhöfe in Brandenburg der Universität Potsdam: https://www.uni-potsdam.de/de/juedische-friedhoefe/friedhof-fuerstenberghavel/geschichte-des-friedhofs.html
 


Kriegsgräber in kommunaler Pflege

Sowjetisches Ehrenmal – Park am Bahnhof
Bahnhofstr., Fürstenberg/Havel
 

Kriegerdenkmal der Gefallenen des 1. Weltkrieges
Steinförder Str., Fürstenberg/Havel
 

Sammelgrab 1945 – Hauptfriedhof Fürstenberg/Havel
Friedhofsweg 2, Fürstenberg/Havel
 

Kriegsgrab der polnischen Frauen
Hauptfriedhof Fürstenberg/Havel
Friedhofsweg 2, Fürstenberg/Havel
 

Kriegsgrab des polnischen Kindes Marek
Hauptfriedhof Fürstenberg/Havel
Friedhofsweg 2, Fürstenberg/Havel
 

Kriegsgrab von russischen Kindern
Hauptfriedhof Fürstenberg/Havel
Friedhofsweg 2, Fürstenberg/Havel
 

Kriegsgrab von Herrn Newikow
Kirchenfriedhof Blumenow
Tornower Str. 15,
Fürstenberg/Havel OT Blumenow
 

Kriegsgrab von Herrn Muratow
Altthymen, Altthymener Dorfstr.
Vorgarten eines Hauses,
Fürstenberg/Havel OT Altthymen
 

Großes Kriegsgrab in Bredereiche und 4 Gräber zweier russischer Gefallener und zweier Unbekannter
Friedhofstr., Fürstenberg/Havel OT Bredereiche
 


Weitere Denkmale

Sowjetisches WW2 Memorial - Selbstfahrlafette
Himmelpforter Landstr. 7,
Fürstenberg/Havel
 

Gedenkstein für Professor Dr. Oskar Minkowski 
Stadtpark, Fürstenberg/Havel
Wissenschaftler und Entdecker der Pankrias-Diabetes  
 

Ehrengrabstätte Hofrat Max Frick 
Hauptfriedhof, Friedhofsweg 2, Fürstenberg/Havel
Bürgermeister der Stadt von 1890 bis 1919 und 
Stadtverordneter von 1919 bis 1933
 

Ehrengrabstätte Familie Dahms 
Friedhof Altthymen, Altthymener Dorfstraße, Fürstenberg/Havel OT Altthymen
Die Familie gilt als Begründer und Bewahrer der gesellschaftlichen Entwicklung von Altthymen und hat einen maßgeblichen Anteil an der Erbauung der Dorfkirche.
 

Ehrengrab von Adam Johann Anton Friedrich Probsthan
Park am Bahnhof, Fürstenberg/Havel
Langjähriger Rektor der Schule in Fürstenberg/Havel und Freiheitskämpfer als Jäger im Lützowschen Reiterregiment.
 

© Stadt Fürstenberg/Havel - Impressum | Datenschutz